Huapango, was bedeutet das?

Entlang Mexikos Golfküste zieht sich die Region Huasteca über mehrere Provinzen hin: Hidalgo, Tamaulipas, Potosí und Veracruz. Die in vorspanischer Zeit dort lebenden Völker entwickelten ihre eigene Kultur.

Heute spielt man in der Huasteca eine temperamentvolle Musik, die auffallend anders klingt als diejenige anderer Regionen Mexikos. Die traditionellen Tänze, genannt Huapangos, werden begleitet von den Huapangeros mit Streich- und Zupfinstrumenten und ihrem eigentümlichen Gesang. Die synkopischen Rhytmen stellen hohe Anforderungen an Tänzerinnen und Tänzer. 

Das Wort Huapango bedeutet ursprünglich Holzstamm, daraus abgeleitet wird der Name des Tanzes, den man auf einer Holzbühne tanzt.